Kurze Vorstellung

Der Master Molekulare Medizin ist, wie schon der Bachelor, im medizinisch-naturwissenschaftlichem Bereich breit aufgestellt. Das vermittelte Wissen ist allerdings deutlich spezifischer, eng an der aktuellen Forschung und am klinischen Alltag. Die naturwissenschaftlichen Grundlagen werden vorausgesetzt und rücken eher in den Hintergrund. In den Vorlesungen wird der Zusammenhang zwischen den gelernten zellulären Prozessen und der Entstehung von Krankheiten sowie deren Behandlung hergestellt.